Verbandmittel | »sonstige Produkte zur Wundbehandlung«

Am 16.08.2019 ist das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) in Kraft getreten – und damit die Neuregelungen zur Verbandmitteldefinition. Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat mit Beschluss vom 20.08.2020(1) eine Abgrenzung von Verbandmitteln zu »sonstigen Produkten zur Wundbehandlung« durch eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie vorgenommen. Der Beschluss ist am 02.12.2020 in Kraft getreten.

(1) | Arzneimittel-Richtlinie - Abschnitt P und Anlage Va | Verbandmittel und sonstige Produkte zur Wundbehandlung
  • Bisherige Versorgung und Verordnung weiter möglich

    Weiterlesen
  • in der Wundversorgung

    Weiterlesen
  • Rezept | Muster 16

    Welche Auswirkungen haben die Neuregelungen auf Verordnung und Erstattung?

    Weiterlesen

©1999 - 2021 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik